Maxl Bäck ist eine Wasserschutzbäckerei

Weniger Dünger = Wasserschutz = gute Backwaren

Wir backen alle unsere Backwaren die aus Weizen sind mit Wasserschutzweizen, mit Wasserschutzweizen her.

Also nicht nur unsere Brote, sondern auch unsere Brötchen, Hörnchen und Kuchen.

Was genau heißt das?

Grundwasser ist die Quelle für unser Trinkwasser, daher muss es besonders geschützt werden. Beim Anbau von Getreide bringen Landwirte Stickstoffdünger aus. Im Boden wird der Stickstoff zu Nitrat umgewandelt, das über das Grundwasser in die Trinkwasserbrunnen gelangen kann.

Bei uns in Unterfranken ist die Gefahr besonders groß, da oft nur eine dünne Schicht schützender Oberboden über dem Untergrund liegt.

Wir verwenden für unsere Backwaren über 80% Wasserschutzweizen, dass heißt Weizen der weniger gedüngt wurde und so das Grundwasser schützt.

Der Wasserschutzweizen wird komplett in der näheren Umgebung unserer Backstube angebaut.

Durch die Verwendung von Wasserschutzweizen aus der Region möchten wir unseren Teil zur Erhaltung unserer Heimat beitragen.

 

Mehr Informationen auch unter www.wasserschutzbrot.de